Skinny Fat und Muskeltraining


Raupe
Raupe

Beiträge: 58

Bilder: 8

Registriert: 23.06.2013, 13:12

Wohnort: Hügelsheim

Beitrag 24.06.2013, 18:27

Skinny Fat und Muskeltraining

Habe einen tollen Artikel zum Thema Körperfettanteil gefunden. Hier ist der Link dazu:

http://www.fitnessmagnet.com/Artikel/tabid/217/Fitness/View/Fitnessartikel/402/Was-bedeutet-Skinny-Fat.aspx#.UchS2vmppLc
Benutzeravatar

Elfe
Elfe

Beiträge: 171

Bilder: 27

Registriert: 08.02.2007, 17:16

Beitrag 25.06.2013, 22:47

Re: Skinny Fat und Muskeltraining

danke für den Link liebe Tanja...

habe kurz reingeschaut, da die Neugier was Sport betrifft recht groß ist...
aber so ganz verstehe ich nicht, was dich so begeistert...
hast du Fliegengewicht noch einen hohen Fettgehalt???

grüssle Marion

Raupe
Raupe

Beiträge: 14

Bilder: 0

Registriert: 30.08.2008, 22:44

Beitrag 26.06.2013, 01:27

Re: Skinny Fat und Muskeltraining

wollt ihr mal mein Körperfett wissen??? Nee.... datt wollt ihr nich...... :D
Nach den Knochen (öhm, hab ich die eigentlich???????)...... kommt datt Fett, aber so rischtich fettisch....

Raupe
Raupe

Beiträge: 39

Registriert: 28.05.2009, 16:49

Beitrag 26.06.2013, 06:28

Re: Skinny Fat und Muskeltraining

Liebe Madschi und Jojo,

genau, wir können rennen, bis uns die Zunge aus dem Hals hängt, kaum essen wir was Leckeres (z. B. Schokoeis mit groooßen Schokostückchen) als Belohnung. Wir haben ja schließlich Sport getrieben, nicht wahr, und schon ist am nächsten Morgen die Wampe wieder da! Also beginnt das große Spiel von vorne: Sport als Minimierung des schlechten Gewissens und dann gutes Essen.

Bei dem Pensum, das ich beim Joggen absolviere (laufe wöchentlich ca. 40 km), müßte ich eigentlich ALLES essen können, ohne auch nur ein Grämmchen zuzunehmen. Aber ne, Pustekuchen!

Viele liebe Grüße
Mausmaus

Raupe
Raupe

Beiträge: 58

Bilder: 8

Registriert: 23.06.2013, 13:12

Wohnort: Hügelsheim

Beitrag 26.06.2013, 11:29

Re: Skinny Fat und Muskeltraining

Danke für das Kompliment des "Fliegengewichtes". Ganz so isses ja nicht. Nein, ich habe keinen hohen KFA mehr. Liegt bei ca. 18 %.

Warum ich den Artikel toll finde? Ich dachte immer, dass ich mich automatisch wohl fühle, wenn ich nur ein bisserl weniger auf die Waage bringe. So hab ich bis zum Erreichen von 53 kg Diät gehalten. Da war ich natürlich sehr schlank (Kleidergröße 34). Aber der Spiegel zeigte mir nicht das Bild, welches auch nur annähernd attraktiv war. Sehr dünn aber trotzdem nicht schön. Da hab sogar ich kapiert, dass ein niedriges Körpergewicht nicht alles ist. Ich hatte damals einen KFA von ca. 25 %. Da bin ich auch gejoggt und hab mein Fahrrad gequält. Der KFA ist aber nicht gesunken.

Na ja, dann hab ich angefangen mit dem Muskeltraining. Schwupps, KFA gesunken. Obwohl ich jetzt ja mehr wiege (zwischen 55 und 57 kg) bin ich mit meinem Körper um vieles zufriedener. Er ist schön definiert. Die Kleidergröße hat sich auch nicht verändert.

Ein niedriges Gewicht ist einfach nicht alles. Man muss schon ein gewisses Maß an Muskeln aufbauen. Zumal ja der Muskel auch im Ruhezustand jede Menge Kalorien verheizt. Also ich achte nicht wirklich darauf, wie viel ich esse. Trotzdem nehme ich nicht zu. Da ich gerne Süßes mag, gibts hier eigentlich täglich Kuchen, Nachspeisen, Eis... Klaro, alles selbstgemacht und Low Carb. Aber wenn ich mehr als ein Stück Kuchen möchte, dann ess ich es auch. Und wenn ich noch ein drittes möchte? Na, dann ess ich halt noch ein drittes [smilie=happy.gif]

Ich empfehle allen Abnehmwilligen, Muskeln aufzubauen. Joggen ist zwar schön, hilft aber bei der Abnahme nicht pauschal. Da muß man dann schon Hight Intensiv Training machen, auf den richtigen Puls achten, Zeiten berücksichtigen... Und dann ist da noch die Gefahr, dass Muskeln nicht auf sondern eher ab gebaut werden, wenn man mit den falschen Werten joggt. Und man fällt auch sehr leicht aus dem Fettverbrennungsmodus. Dann kann man joggen soviel man möchte - hilft zwar der Kondition aber nicht beim Reduzieren des Körpergewichtes.

Wenn man dann als Belohnung für den getriebenen Sport (joggen) auch noch KH futtert, ist der Effekt der Fettverbrennung eh hinüber. Da speichert der Körper vermehrt. Erst wird die Muskulatur wieder mit KH gefüllt, dann geht der Rest direkt in die Fettzellen und wird sorgfältig eingeschlossen. Das macht der Körper zur Sicherheit. Falls man mal wieder auf die Idee kommt etwas von ihm zu verlangen, sorgt er vor.

So, das war jetzt alles ziemlich viel Theorie... :shock:

Ich hoffe, es ist mir gelungen zu erklären, warum ich den Artikel für toll halte...

LG Tanja
Benutzeravatar

Elfe
Elfe

Beiträge: 171

Bilder: 27

Registriert: 08.02.2007, 17:16

Beitrag 26.06.2013, 12:23

Re: Skinny Fat und Muskeltraining

So, das war jetzt alles ziemlich viel Theorie...

Ich hoffe, es ist mir gelungen zu erklären, warum ich den Artikel für toll halte...

liebe Tanja...

und wiiiie gelungen... wollte erst abklopfen, wo deine Wertigkeit liegt...
gehe mit dir absolut d' accord, yesssssssssssss

der Muskelaufbau ist wirklich wichtig, denn je mehr Mukis, umso mehr Fettverbrennung kann ja stattfinden
würde sagen 3:1 Kraft/Ausdauer

was machst du an Krafttraining?...
im Keller haben wir eine Mukibude, aber da bin ich höchst selten
ich stand da ja lange Zeit auf Kriegsfuß mit dem Krafttraining, da ich eher der Outdoortyp bin...
aber mittlerweile trainiere ich mit dem Eigengewicht, dass geht ja überall & zwischendurch
und auch mal abends vor der Glotze ...hihi...
zu meinem "schnellen" Repertoire gehören allerdings auch Hanteln, Seil, Matte & Theraband

zum meiner Lieblingsbewegung, dem Joggen komme ich z. Zt überhaupt nicht...
höchstens 1x die Woche (WE)... wenn es nicht Bindfäden regnet...

@madschi & Brigitte
lustigerweise nehme ich kaum noch zu, obwohl ich esse, esse, esse.... ob ich nun laufe oder nicht...
es lohnt sich wirklich die Eiweißzufuhr, aber dann auch Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen...

winke Marion

Raupe
Raupe

Beiträge: 58

Bilder: 8

Registriert: 23.06.2013, 13:12

Wohnort: Hügelsheim

Beitrag 26.06.2013, 12:46

Re: Skinny Fat und Muskeltraining

Du wolltest also abklopfen... :twisted:

Ich starte meinen Tag mit dem Kettlebell. Das ist mein Morgentraining. Puscht den Kreislauf in die Höhe, sorgt für eine gute Core-Muskulatur... Ich nutze dafür den Kettlebell mit 4kg. Die Übungen sprechen auch die Armmuskulatur, Brustmuskulatur... an. Ich mache dabei auch Übungen, welche Squats enthalten. Also gleich auch was für Beine und Po. Dies mache ich nach dem Aufstehen. Manchmal gehe ich auch joggen. Da wir ja zwei Hunde haben, kommt hier noch nach dem Training der Morgenspaziergang der Hunde dazu. So startet der Tag... Habe hier einen Post dazu geschrieben: http://holistichealth72.blogspot.de/201 ... splan.html

Abends trainiere ich verschiedene Muskelgruppen an verschiedenen Tagen. Also z. B. Montags Arme und Brust, Dienstags Beine und Po...

Nutze zum Training Kurzhanteln, Langhanteln, Kettlebells, Klimmzugstande und das eigene Körpergewicht. Gehe dabei immer an meine Leistungsgrenze. Wenn ich glaube, dass ich absolut nicht mehr kann, gehen meist noch 2-5 Wiederholungen :lol:

Benutze eher hohe Gewichte. So muss ich bei weitem nicht so lange trainieren (eigentlich bin ich nämlich schon eher als faul zu bezeichnen :wink: ).

Na ja, dann halt noch die Hunde, Kinder und mein innig geliebter Hula Hoop Reifen...

Hab noch nen tollen Artikel zum Thema Fettabbau:

http://www.fitnessmagnet.com/Artikel/ta ... crByfmppLd
Benutzeravatar

Elfe
Elfe

Beiträge: 171

Bilder: 27

Registriert: 08.02.2007, 17:16

Beitrag 26.06.2013, 12:56

Re: Skinny Fat und Muskeltraining

eigentlich bin ich nämlich schon eher als faul zu bezeichnen
`
*lach*... na da haben wir echt was gemeinsam...
die Lust kommt bei mir auch immer erst beim TUN....
und nicht bös sein, was das Abklopfen betrifft... so bin ich halt
Bild
und jetzt googeeel mich mal was Kettlebell´s sind...;-))

Raupe
Raupe

Beiträge: 58

Bilder: 8

Registriert: 23.06.2013, 13:12

Wohnort: Hügelsheim

Beitrag 26.06.2013, 13:06

Re: Skinny Fat und Muskeltraining

Brauchst nicht googeln. Kettlebells sind Kugelhanteln.

Bin nicht böse wg. dem "abklopfen". Man muss ja schließlich wissen, mit wem man es zu tun hat... Da bin ich wohl auch nicht anders :twisted:

Zurück zu Sport

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de