Seite 1 von 1

Alles hat ein Ende

BeitragVerfasst: 23.02.2014, 15:48
von Die_Technik
Ist der Betreff nur ein Zitat, eine Feststellung oder doch nur der Beginn eines Songtextes von Stefan Remmler?
Was auch immer er für jeden einzelnen in einem ganz bestimmten Moment sein mag, er hat auf alle Fälle etwas mit
Wahrheit zu tun. In einem Post hier im Forum fand ich den Hinweis, dass die Tage dieses Forums gezählt sind.
Und gestern hat der Webserver auch prompt reagiert und das Ausliefern des Forums verweigert. Mittlerweile ist es wieder
online. Hat jetzt aber schon die Einschränkung, dass keine neuen User aufgenommen werden.

Ein großes und dickes Lob an Marion. Sie hat sich hier wirklich viel Mühe gegeben.

Für eine gewisse Zeit wird dieses Forum hier im Netz erreichbar sein.
In alter gewohnter Weise kann man über den Login eintreten oder man liest einfach nur die vorhandenen Foren.

Aber irgendwann ist es dann doch mal da, das Ende. Es wird vorher jeder darüber Informiert, wann dieses Forum "offline" gehen wird.

In diesem Sinne noch eine schöne restliche Faschingszeit und alles Gute für euch!

Re: Alles hat ein Ende

BeitragVerfasst: 25.02.2014, 15:47
von romi
Ich möchte mich auch ganz herzlich bei Marion bedanken!! Mir fehlen im Moment ein wenig die Worte, ich möchte aber auch nicht ohne etwas hier rausschleichen. Von daher: Marion, du bist einfach großartig! [smilie=heart fill with love.gif]

Danke auch an dich Rudi!!!!!!!! Ein Technik-Mann im Hintergrund eines Frauenforums (+Balu :-) ), der sich immer um alles gekümmert hat...... TOLL!!!

Ich werde das (alte) Forum vermissen und hoffe euch im realen Leben mal wieder zu treffen.

Seid herzlichst gegrüßt
Romi